amnesty international
Philippinenkoordinationsgruppe
Zuletzt aktualisiert:
6. Mai 2007

Aktuelles

 

Die philippinische Menschenrechtsanwältin Solema Jubilan wurde am 28. April 2007 durch den Schuss aus der Pistole ihres Leibwächters erschossen. Sie war aussichtsreiche Kandidatin für die Wahlen zum philippinischen Repräsentantenhaus. Die Polizei bezeichnete ihren Tod als Unfall (Meldung Philippine Daily Inquirer vom 28. April 2007). Solema Jubilan war eine Partnerin von amnesty international und eng mit den Philippinenkoordinatoren von ai Deutschland, Helga und Dr. Jochen Range, befreundet. Hier eine Würdigung ihres Wirkens für die Menschenrechte. Mindanews druckte eine Kondolenzadresse der deutschen ai-Philippinenkoordinatoren ab.